Girokonto

Postbank Girokonto extra plus

Kostenloses Girokonto ab 4.000 Euro mtl. Geldeingang

Bei diesem Girokonto der Postbank geht es nicht einfach nur um gewöhnliche Bankingleistungen, sondern auch um Service und Mehrwert. Sie erhalten beim „extra plus“-Girokonto eine goldene V-Pay Girocard (früher als ec-Karte bezeichnet), mit der Sie einkaufen können und an bundesweit ca. 9.000 Cash Group Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben. Ein kostenloses Wertpapierdepot mit Anlagekonto gehört auch zum Girokonto wie auch die individuelle Beratung in Finanzfragen und schlussendlich noch attraktive Reiserabatte bis zu 10% bei Buchung über Reisepartner.

Das Girokonto extra plus bietet alle Inklusivleistungen wie das Online Banking (auch für unterwegs), Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge und Kontoauszüge. Eine Visa Kreditkarte können Sie mit dazubestellen – die Karte ist kostenlos.

Die Leistungen im Überblick:

  • kostenloses Girokonto
  • monatlicher Mindestgeldeingang: 3.000 Euro (sonst: 9,90 € / Kontogebühr pro Monat)
  • inkl. Postbank Card Gold
  • inkl. Postbank Visa
  • inkl. Tagesgeldkonto
  • inkl. Wertpapierdepot
  • ca. 9.000 Cash-Group Geldautomaten für kostenlose Bargeldversorgung
  • Online Banking / Telefon Banking / Mobile Banking
  • inkl. aller beleglosen Buchungen und Kontoauszüge
  • individuelle Beratung
  • Postbank eShopping-Vorteile im Online-Banking
  • 10 % Reiserabatt
  • Postbank Giro extra plus jetzt online beantragen
  • Webseite der Postbank besuchen

 

Wie Sie hier feststellen, erhalten Sie durch die goldene Girocard, Wertpapierdepot, individuelle Beratung und Reiserabatte einige Zusatzleistungen, die bei durchschnittlichen Girokonten so nicht nicht zu finden sind. Wenn Ihnen der monatliche Mindestgeldeingang zu hoch ist, dann schauen Sie in unserem Girokonto-Vergleich nach einem passenderen Girokonto.

*Bedingungen für das kostenlose Girokonto:

Das Postbank Konto ist kostenlos, wenn Sie monatlich einen Mindesteingang von 3.000 Euro haben. Ist es weniger, dann werden Kontogebühren in Höhe von 9,90 Euro pro Monat berechnet.